Was sind SNS-Nägel?

Eine SNS-Maniküre ist eine Nagelmaniküre mit einem Dip-Pulver. Im Allgemeinen ähnelt das Dip-Verfahren eine Acryl-Pulver-Maniküre, bei der Sie Pulver auftragen, welches mit Kleber auf dem Nagel haftet. Genau wie bei der Standard-Maniküre wählen Sie aus einer Auswahl an Farbpulvern.

Eine Sache, die die Leute am Dip-Pulver lieben, ist das es neutral riecht. SNS Nails und alle anderen Dip-Marken, wie z.B. Doonails, haben nicht den Acrylgeruch, der oft mit Nagellack einhergeht. Für den Fall, dass Sie empfindlich auf Duftstoffe reagieren oder vielleicht Allergien haben, kann dies also eine gute Alternative für Sie sein. Außerdem benötigen Sie im Gegensatz zu einer Acryl/- Gel-Maniküre kein UV-Licht, um das Dipping-Pulver zu härten.

Die Anwendung ist also großartig für diejenigen, die sich über die möglichen Schäden von UV-Lampen an der Haut um Ihre Nägel Sorgen machen. Jeder Gellack muss mindestens 2-mal ausgehärtet werden, was auch ein wenig Zeit kosten kann. Obwohl sogenannte SNS-Nägel in der Regel etwas mehr im Nagelstudio kosten, sind die Mehrkosten für die Anwendung ohne beißende Gerüche und ohne UV-Belastung vielen Kundinnen wert.
Damit jeder in den Genuss der gesunden Dipping-Powder Nails kommen kann, haben wir für Sie ein preiswertes Starterset  kreiert.

Wie verwendet man Dip-Pulver für Nägel?

Viele Nagelprofis wenden Dip-Puder auf die gleiche Weise an. Die Anwendung setzt sich aus einigen sehr einfachen Schritten zusammen. Sie beginnen, wie bei der Verwendung von Nagellack, damit, einen klebrigen Lack mit einem Pinsel auf den Nagel aufzutragen. Dann tauchen Sie den Nagel mit dem Kleber in ein Base Powder. Ziehen Sie ihn heraus, schütteln Sie den Überschuss ab und wiederholen diesen Schritt mit einem Farbpowder statt der Base.

Der nächste Schritt ist das Auftragen des sogenannten Aktivators zum Aushärten der Nägel.

Der Aktivator ist das, was Ihre Nägel härtet und auch das farbige Pulver trocknet. Dieser Versiegler wird anstelle eines UV-Lichts eingesetzt.
Am Ende der Anwendung verteilen Sie für ein glänzendes Finish dann noch einen Top Coat auf Ihren Nägeln.

Dip-Pulver Nägel entfernen

Der Entfernungsprozess bei manikürten Nägel ist oft der Teil, der die Nägel am meisten schädigt.
Bei den Dipping Nails ist dies jedoch kein Problem mehr, da Doonails ein Doonails Dipping Powder Remover Kit entwickelt hat, mit dem Sie Ihre Dipping Maniküre schmerzfrei, schnell und in ein paar einfachen Schritte problemlos ablösen können.

Dafür müssen Sie Ihre Nägel nur zwanzig Minuten in unsere Remover Pads eintauchen, um die Nägel zu lockern. Sie sind fertig, wenn sich das Pulver wieder leicht abtragen lässt. Falls dies noch nicht der Fall ist, wieder holen Sie den Vorgang.

Um zu helfen, Ihre natürlichen Nägel vor Schaden zu bewahren, verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Artikel, wie das Doonails Nagel & Nagelhaut Öl.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie sich auch nach dem Entfernen Ihrer Maniküre über gesunde schöne Nägel erfreuen.

SNS Maniküre vs. Gel oder vielleicht Acryl Maniküre

Die Unterschiede zwischen SNS-Nägeln, Gel-Maniküre, sowie Acrylnägeln sind recht einfach. Bei der SNS-Maniküre werden Pulver, Kleber und Beschleuniger verwendet. Die Gel-Maniküre verwendet ein UV-Licht, um den Lack auf die Nägel zu kleben, während die Acryl-Maniküre ein Monomer, ein flüssiges Pulver, anstatt eines Beschleunigers verwendet, damit die Farbe auf den Nägeln haftet.

Acrylnägel haben aufgrund des chemischen Geruchs bei der Anwendung, den sehr viele Kundinnen als extrem unangenehm und störend empfinden, einen relativ schlechten Ruf.

Wie lange halten Dip Powder Nails genau?

Wenn sie gut aufgetragen werden, können SNS-Nägel, oder Dip-Maniküre, leicht 4+ Wochen halten. Das ist bis zu mindestens einer Woche länger im Vergleich zu Acrylnägeln oder vielleicht Gelnägeln. Wenn SNS-Nägel nach der Zeit rausgewachsen sind, können Sie auch kinderleicht wieder aufgefüllt werden.

 

Zusammenfassung

SNS ist ein Nageldipping-Programm und steht für Signature Nail Systems. Dipping-Systeme sind eine andere Art der Nagelverstärkung und damit eine Verschmelzung von Klebeharz und einer modifizierten Form von Acrylpulver. Es ist eine dauerhafte Alternative zu anderen Nagelveredelungen wie Shellac. Die Nägel werden in typischer Weise vorbereitet. Dann wird eine Schicht Harz verwendet und der Finger schnell in das Pulver getaucht und ein paar Mal wiederholt, um den gewünschten Look zu erzeugen.

SNS wird in der Regel bevorzugt, da es als die viel gesündere Wahl zur Nagelverstärkung auf dem Markt ist. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie sehr schnell in der Anwendung ist und problemlos ohne Vorkenntnisse von zu Hause aus erfolgen kann.

 

Doonails Dipping Powder Kit - Professional

Doonails Dipping Powder Remover Kit

Video Tutorials zur Anwendung

Doonails Dipping Powder Farben 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Doonails Produkte