Wie man das Dipping Powder wieder richtig entfernt

Viele Frauen wünschen sich wunderschön manikürte Nägel, schrecken aber vor der bei zum Beispiel einer Acryl- oder Gel -Maniküre, aufwendigen Entfernung dieser zurück.
Da Gel- und Acryl Nägel sehr hart und stabil sind, ist das Entfernen der Maniküre oft ein langer und teilweise auch schmerzhafter Prozess bei den zusätzlichen Utensilien wie eine elektrische Feile oder ein Nagelfräser zum Einsatz kommen muss. Da dies viel Zeit und Mühe kostet, entscheiden sich einige Frauen gegen eine Nagelbehandlung.

Wenn Sie sich jedoch für eine Dipping Powder Anwendung entscheiden, brauche Sie keine Angst mehr vor dem Entfernungsprozess haben. Dip-Puder lässt sich im Vergleich zu traditionellen Gel-maniküren viel leichter entfernen. Doonails hat mit dem Doonails Dipping Powder Remover Kit ein Set entwickelt, mit dem Sie Ihre Nagelmaniküre so schnell und einfach wie noch nicht entfernen können. Die Anwendung ist völlig schmerzfrei und schädigt Ihre Nägel nicht.

 

Wie kann man Dipping-Puder von den Nägeln vollständig entfernen?

Das Doonails Dipping Powder System liefert Ihnen auch ein Entferner-Paket, mit dem Sie die Dip-Powder schnell und einfach von zu Hause aus entfernen können. Der Inhalt des Sets reicht für 50 Anwendungen ist die Prozedur ist völlig schmerzfrei.

Doonails Remover Set enthält

- 200x Remover-Pads

- 10x Remover-Klammern

 

Schritte zum Entfernen von Dipping Powder

  1. Feilen Sie die oberste Schicht sanft ab

Beginnen Sie damit, den glänzenden Decklack von Ihren Nägeln zu feilen oder vielleicht zu polieren. Gehen Sie mit einem Spachtel sanft vor und zurück von einer Seite zur anderen Seite über das Nagelbett, bis es mit weißem Staub bedeckt ist. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die oberste Schicht abgebaut ist.

  1. Remover Pad auflegen

Das Doonails Dip-Pulver-System liefert Ihnen 100 Entferner-Pads, mit denen Sie das Dip-Pulver ganz einfach von Ihren Nägeln entfernen können. Was Sie tun müssen, ist nur den Finger in das Pad zu stecken. Knicken Sie die Seiten ein, sodass das Remover Pad fest mit dem Finger verbunden ist

  1. Setzen Sie die Remover Clips auf

Im Doonails Dipping Powder Kit sind auch zehn Remover Clips enthalten, die Ihnen helfen, das Remover Pads auf Ihren Fingern zu befestigen. Stecken Sie die Entferner-Clips also einfach auf Ihre Finger.

  1. Warten Sie zwanzig Minuten

Lassen Sie die Nägel zwanzig Minuten in den Remover Pads einweichen.

  1. Entfernen Sie die Clips

Danach können Sie die Clips entfernen und Sie werden sehen, dass sich das Tauchpulver nun schon deutlich abgelöst hat.

  1. Reiben Sie Ihre Nägel

Nachdem Sie die Clips entfernt haben, reiben Sie einfach an Ihren Nägeln und die Tauchpuderreste werden sich lösten.

  1. Wiederholen Sie Schritt 2 und 3

Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 und lassen Sie die Pads diesmal 10 Minuten wirken. Danach hat sich das Tauchpulver vollständig gelöst und sie erhalten wieder Ihren gesunden Naturnagel.

 

Dip Powder Maniküre-Entfernung Nachversorgung

Wenn Ihre Dip-Powder-Maniküre entfernt ist und Ihre Nägel sauber sind, empfiehlt sich eine Pause von 1 bis 2 Tagen damit die Nägel etwas durchatmen können.  

In der Zwischenzeit sollten Sie Ihre Nägel mit einer nährenden, stärkenden Pflege sowie dem Doonails Nagel & Nagelhaut Öl versorgen.

 

Abschließende Worte

Nie wieder Angst vor einer schmerzhaften Entfernung Ihrer Nagelmaniküre, die Ihre Nägel und die Nagelhaut langfrsitig schädigt.

 

Entscheiden Sie sich für eine Dipping Powder Anwendung und erleben Sie mit dem Doonails Remover Kit, wie einfach schnell und schmerzfrei es sein kann, Ihre Maniküre zu entfernen. Wenn Sie sich an die Anleitung handelt, sind Sie im Handumdrehen fertig und werden sich wunder wie schön und gesund Ihr Naturnagel nach der Anwendung aussieht.  

Doonails Dipping Powder Kit - Professional

Doonails Dipping Powder Remover Kit

Video Tutorials zur Anwendung

Doonails Dipping Powder Farben 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Doonails Produkte