Vergleich von Dipping-Powdern und Polygelen

Bei den unzähligen Methoden zur Nagelmaniküre ist es teilweise schwierig zu entscheiden, was wäre die beste Option für einen selbst ist.

Wenn man sich für eine gesündere Variante für seine Nägel entscheidet, sind die zwei häufigsten Anwendungen das Dipping Pulver oder Polygele.
Bei Polygel-Nägeln wird eine hohe Anzahl von Schichten auf die Nägel getragen sie sehr stabil, aber auch dick erscheinen lassen, Dip-Pulver erzeugt auf den Nägeln eher ein glattes und glänzendes Finish.

In diesen Eintrag werden beide Methoden miteinander vergleichen und die maßgeblichen Unterschiede erläutert.

 

Was sind Doonails Dip-Pulver-Nägel?

Doonails Dip-Powdernägel bieten Ihnen die Optik und Haltbarkeit von Gelnägeln und Acrylnägeln, ohne UV-Belastung durch eine UV-Lampe.

Doonails Dip-Powder-Nägel werden im Allgemeinen auch als SNS-Nägel bezeichnet. Bei der Doonails Dip-Powder-Nageltechnik wird der Nagel in farbiges Pulver getaucht (oder das Dip-Pulver auf den Nagel gepinselt) und anschließend mit einer transparenten Versiegelung überzogen. Das Ergebnis ist eine lang anhaltende Maniküre, die bis zu 4+ Wochen lang splitterfrei hält. Es ist keine Aushärtung mit einem schädlichen UV-Licht erforderlich. Es ist eine Maniküre, da ganz einfach zu Hause anzuwenden ist. Außerdem bietet sie eine endlose Auswahl an Farben.

Wie entfernt man Doonails Dip Powder Nails?

  1. Feilen Sie den Decklack Ihrer Nägel sanft mit einer herkömmlichen Nagelfeile ab.
  2. Weichen Sie sie dann 20 Minuten lang in unsere Remover Pads ein.
  3. Das Dip-Pulver wird abblättern und lässt sich sicher entfernen. Wenn der Dip nicht leicht abblättert, schieben Sie ihn vorsichtig mit dem Nagelschieber weg.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang einmal und das Dip-Pulver löst sich vollständig von Ihren Nägeln ab.

Was sind Polygel-Nägel?

Polygel ist eine Mischung zwischen Hartgel und Acryl. Es ist sehr fest und einfach zu Hause zu verwenden. Polygel kann als Overlay auf Ihren Naturnägeln und als Nagelverschönerung verwendet werden. Es wird unter UV-Licht ausgehärtet, obwohl es viel leichter als Acryl- und Gelnägel ist. Das Polygel-Nagelsystem sorgt für starke und leichte Nägel, die genauso stark wie ein Acrylnagel sind und Ihre Naturnägel weniger belasten.

Wie entfernt man Polygel-Nägel?

  1. Feilen Sie die überschüssige Nagellänge mit einem Nagelfräser ab. 
  2. Schützen Sie die Oberfläche Ihrer Nägel mit Aceton getränkten Baumwollpads.
  3. Verwenden Sie Alufolienstücke, um Ihre Finger zu umhüllen. Je weniger Luft Sie einlassen, desto schneller lässt sich das Polygel einfach entfernen.
  4. Lassen Sie nun das Aceton für 10 bis 12 Minuten einwirken.
  5. Nach 10 Minuten entfalten Sie die Aluminiumfolien. Zu diesem Zeitpunkt wird das Polygel beginnen, sich selbst abzulösen.
  6. Benutzen Sie den Nagelhautschieber, um das restliche Polygel vorsichtig zu entfernen.

Doonails Dip-Pulver vs. Polygel-Nägel

Doonails Dip-Pulver-Nägel sind genauso stark wie Nägel mit Acryl und Polygel. Im Gegensatz zu Polygel erfordert die Anwendung von Dip Powder wenig oder keine Übung und Sie können bequem von zu Hause aus Ergebnissen in Salonqualität erzielen. Die Doonails Produkte haben keinen beißenden Geruch, da sie frei von Chemikalien sind. Doonails Dip Powder Nägel benötigen kein schädliches UV/LED-Licht und die Anwendung nimmt weniger Zeit in Anspruch.
Bei unsachgemäßer Anwendung der Polygel-Nägeln kann es unter der Lampe zu schmerzhaften Hitzeproblemen kommen. Im Vergleich anderen Methoden sind Polygele sehr teuer.

Das Entfernen einer Doonails-Dip-Maniküre ist überhaupt nicht schwierig. Alles, was Sie für eine einfache und leichte Entfernung tun müssen, ist, das Remover Kit zu verwenden.

Die Entfernung von Polygel-Nägeln kann relativ zeitaufwendig sein, da sie in Aceton eingeweicht und dann abgerieben werden muss. Der Poliervorgang kann Ihre Nägel schwächen und schädigen.

 

Zusammenfassung

Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten und Methoden seine Nägel zu maniküren. Oft ist es vor allem für Anfänger schwierig zu beurteilen, welche Varianten einfacher und besser in der Anwendung sind.
Wenn man die für die Nägel unschädlichsten Methoden anwenden möchte, muss man sich zwischen den Doonails Dip-Pulver-Nägel oder Polygel-Nägel entscheiden.

Meiner Meinung nach sind Dip-Pulver-Nägel der Vorreiter zu jeder anderen Art der Nagelmodellage. Die Dip-Pulver-Nägel überzeugen in der Anwendung, mit dem Farbergebnis, der Entfernung und auch im Preis-Leistungsverhältnis.

 

Doonails Dipping Powder Kit - Professional

Doonails Dipping Powder Remover Kit

Video Tutorials zur Anwendung

Doonails Dipping Powder Farben 

 

Ecrire un commentaire

Tous les commentaires sont modérés avant d'être publiés

Produits Doonails